Unsere Leistungen im Überblick

  • Versorgung durch ausgebildete Fachkräfte, Erfahrung und Kompetenz in häuslicher Pflege
  • Bezugspflege – der Personalwechsel hält sich in engen Grenzen
  • Erreichbarkeit rund um die Uhr
  • Hilfe auch an Sonn- und Feiertagen
  • Eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt
  • Anleitung von pflegenden Angehörigen
  • Beratung in Fragen der Pflege z.B. der Finanzierung, Einsatz von Pflegehilfsmitteln
  • Wir informieren Sie über Ihre Möglichkeiten und Rechte im Hinblick auf Pflegeleistungen und berücksichtigen dabei Ihre Wünsche
  • Bei Erstbesuchen beziehen wir die Angehörigen in das Beratungsgespräch mit ein
  • Hauswirtschaftliche Hilfen
  • Vermittlung von ergänzenden Hilfen z.B. mobiler Menüservice und Hausnotruf
Patientenfreundlich und gut geplant

Zu Beginn einer Pflege führen wir in der Regel einen Erstbesuch durch. Dabei erfragen wir die Wünsche und Erwartungen des Patienten und seiner Angehörigen. Aus den Ergebnissen des Gesprächs erarbeiten wir ein konkretes Unterstützungsangebot. Wir möchten die fachlichen Notwendigkeiten mit den Bedürfnissen und Ressourcen der Patienten und ihrer Angehörigen in Einklang bringen. Dazu gehört auch die Beratung über die Finanzierung der geplanten Leistungen. Für jeden Patienten passen wir im Rahmen einer individuellen Pflegeplanung unsere Leistungen in der ambulanten Pflege auf die konkrete Situation an.

Enge Zusammenarbeit in einem engagierten und kompetenten Team

Beim Impulse Pflegedienst Emsdetten und Saerbeck sind ausschließlich gut ausgebildete, sorgfältig eingearbeitete und kontinuierlich angeleitete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt. Regelmäßige Fortbildungen sorgen dafür, dass alle Mitglieder unseres Teams auf dem neuesten Stand sind und unsere Arbeit den fachlichen Anforderungen jederzeit gerecht wird.

Ihr Feedback ist uns wichtig
Die Orientierung an den Bedürfnissen unserer Patienten ist eine wesentliche Grundhaltung unserer Arbeit. Das Feedback unserer Patienten und ihrer Angehörigen ist erwünscht und trägt dazu bei, unsere Leistungen weiter zu verbessern.
Wir arbeiten nach dem Konzept der Bezugspflege
Jeder unserer Patienten hat eine feste Bezugspflegekraft, die ihn pflegt bzw. versorgt. An Wochenenden und Feiertagen, im Mittags- bzw. Abenddienst sowie in Urlaubs- und Krankheitszeiten wird die Bezugspflegekraft durch eine überschaubare Anzahl von Kolleginnen vertreten. Alle Pflegekräfte halten nach Möglichkeit die mit den Patienten und deren Angehörigen abgesprochenen Zeiten ein. Zeitliche Verschiebungen entstehen durch Akutsituationen bei anderen Patienten und werden – soweit dies möglich ist – mitgeteilt.
Wir erbringen unsere Leistungen systematisch, effektiv und transparent
Für jeden Patienten führen wir eine Pflegedokumentation. Sie ist in seinem Haushalt hinterlegt und enthält Informationen über
  • die individuell erstellte Pflegeplanung
  • die konkret durchgeführten Maßnahmen sowie über
  • den Verlauf und Erfolg der Pflege
Die Pflegedokumentation gewährleistet den Informationsfluss zwischen allen an der Pflege Beteiligten.
Kranken- und Altenpflege
Grundpflege
Gut ausgebildete Pflegekräfte unterstützen unsere Patienten bei der Körperpflege und der Nahrungsaufnahme.
Behandlungspflege
  • Wundversorgung
  • Blutzucker-, Blutdruck- und Pulskontrolle
  • Katheterwechsel und -pflege
  • Injektionen
  • Verbandwechsel
  • Medikamentenverabreichung und -kontrolle
  • Kompressionstherapie
  • Stomaversorgung
  • Einläufe
  • Infusionen
  • Wickel / Umschläge
Diese Leistungen rechnen wir bei Verordnung durch den Hausarzt mit den Krankenkassen ab.
Beratungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI

Pflegebedürftige, welche Pflegegeld beziehen, sind gemäß § 37 Abs. 3 SGB XI verpflichtet, einen Beratungseinsatz durch eine zugelassene Pflegeeinrichtung abzurufen. Der Turnus hängt vom Pflegegrad des Pflegebedürftigen ab. Erhalten Sie eine Aufforderung, einen Nachweis über einen Beratungseinsatz zu erbringen, dann können Sie sich telefonisch unter 02572 952752 an uns wenden und einen Beratungstermin vereinbaren oder Sie senden uns Ihre Anfrage und wir melden uns bei Ihnen, um einen Termin mit Ihnen abzusprechen.

Hilfe im Haushalt

Die tägliche Hausarbeit wird mit steigendem Alter immer anstrengender. Manchmal ist sie, vor allem im Krankheitsfall, kaum noch zu bewältigen. Wir helfen gerne beim Aufräumen und Putzen der Wohnung, beim Abwaschen und Staubwischen. Auch den Einkauf oder die Zubereitung von angelieferten Gerichten erledigen wir für Sie. Natürlich begleiten wir Sie auch gerne bei Besorgungen oder Erledigungen, beim Behördengang oder einfach mal bei einem schönen Spaziergang.

In Einzelfällen können diese Leistungen auch über die Pflegekasse abgerechnet werden. Wir beraten Sie gerne.

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

Pflegebedürftige ab Pflegegrad 1 haben Anspruch auf einen zusätzlichen Entlastungsbetrag von derzeit 125 Euro pro Monat. Die finanziellen Mittel sind zweckgebunden für Hilfs- und Betreuungsangebote zu verwenden, um die pflegende Angehörige zu entlasten. Im Rahmen der zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen können wir Sie dort unterstützen, wo Sie unsere Hilfe am dringendsten benötigen, von der Hilfe im Haushalt bis zu sozialer Betreuung, wenn Sie sich Gesellschaft wünschen.

Hausnotruf
Bei Bedarf können Sie uns bei dem Anbieter des Hausnotrufgerätes als Helfer im Notfall angeben. In diesem Fall würde sich eine Pflegekraft um Sie kümmern und alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten.
Hausnotruf für betreutes Wohnen

Der Impulse Pflegedienst stellt den Hausnotruf für das Betreute Wohnen im Marienhof und im Haus Leineweber sicher.

Das Betreute Wohnen ist auf ältere Menschen ausgerichtet, die ihre Unabhängigkeit behalten, und trotzdem in Gemeinschaft und Sicherheit leben wollen. Jeder Mieter wohnt in seiner eigenen seniorengerechten Wohnung (Hausnotruf, barrierefrei, behindertengerechtes Bad, Handläufe etc.) Die Häuser sind mit einem Aufzug ausgestattet bzw. ebenerdig zu begehen, so dass Sie auch mit Rollator und Rollstuhl jederzeit mobil und unabhängig sind. Außerdem gibt es in jedem Haus einen Gemeinschaftsraum. Dieser steht auch für größere Feiern jedem Mieter zur Verfügung.

Betreutes Wohnen soll Ihnen Sicherheit bei der Bewältigung Ihres Alltags geben. Außerdem werden regelmäßige Freizeitaktivitäten angeboten.